Solartechnik
Wolf Warmwasserspeicher für die
Sonnenheizung: clever heizen und sparen.

Der Solarspeicher SEM-1 liefert Ihnen jederzeit genügend heißes Wasser. Sie wählen unter 3 Baugrößen mit einem Inhalt von 500, 750 und 1000 Litern. Der Solarspeicher SEM-2 mit Solarpumpengruppe und integrierbarer, fertig verdrahteter Solarregelung SM1 hat einen Speicherinhalt von 300 bzw. 400 Litern. Der großvolumige Pufferspeicher SPU-2 für Heizungsunterstützung hält das Heizwasser über einen längeren Zeitraum auf Temperatur.
Der Pufferspeicher BSH mit wahlweise 500 oder 800-2000 Litern Speicherinhalt ermöglicht die Trinkwassererwärmung
und Heizungsunterstützung. Das Highlight der Speichertechnik: Die multifunktionalen Schichten-Speicher BSP, BSP-SL und BSP-W ermöglichen die Anlagenkombination mit Gas-/Ölkessel, Thermen, Holz-/Pellets heizungen, Wärmepumpen, Solaranlagen und Elektro-Heizeinsatz. Insbesondere in Kombination mit Brennwertgeräten sorgt der Schichtenspeicher für eine optimale Kondensation und damit höchste Energieausbeute. Eine Frischwasserstation bietet zu jeder Zeit höchsten Warmwasserkomfort. Die Schichtenspeicher BSP-SL-1000 und BSP-W-SL 1000 erzeugen bereits bei geringer solarer Einstrahlung große nutzbare Warmwassermengen durch zwei Glattrohrwärmetauscher.
Wolf Sonnenheizung
Tag für Tag voll Energie.

Obwohl in Deutschland die Sonne durchschnittlich nur 4,5 Stunden pro Tag scheint, lohnt sich eine Solaranlage bestens. Denn Dank der Verwendung hochwertigster Materialien, modernster Fertigungsmethoden und der ausgereiften Wolf-Technologie können Sie heute bis zu 2/3 Ihres jährlichen Warmwasserbedarfs mit Sonnenenergie abdecken und zusätzlich Ihre Heizung unterstützen. Dabei wird die Energie des Sonnenlichtes vom Kollektor aufgenommen und erwärmt dort die Wärmeträgerflüssigkeit. Die Solar-Regelung wertet die Kollektortemperatur und die Speichertemperatur aus. Steigt die Kollektortemperatur über die des Speichers, schaltet sich die Umwälzpumpe ein und fördert die erwärmte Wärmeträgerflüssigkeit zum Warmwasserspeicher, wo die Wärme an das Brauch- bzw. Heizungswasser abgegeben wird. Die abgekühlte Wärmeträgerflüssigkeit wird dem Kollektor wieder zugeführt.